Warum Apple?


Was macht den Unterschied zwischen den Produkten aus Cupertino gegenüber den Microsoft, google und Co. aus? Ist das Gerät? Ist die Software oder Programme oder das Betriebssystem? Sind es die Cloud Lösungen? Ist der höhere Preis speziell der Geräte Gerechtfertigt bzw. dem Wert was ich bekomme? Diese Fragen habe ich mich oft und lange gefragt. Seit 1997 beobachte ich diese Sache genauer und als ich 2007 einige Troubles mit meinen Windows Rechnern hatte, hab ich mich durchgerungen einen MacPro Anfang 2008 zu kaufen. Dabei konnte ich alle meine Festplatten, meine beiden externen Monitore und mein sonstiges IT Equipment wieder verwenden.

Bestellt habe ich ihn direkt beim Apple Store im Internet. Bei der Bestellung die Details mit dem Sales von Apple per Telefon abgestimmt. Lieferung nach Hause, alles perfekt. Schon das Auspacken war und ist heute noch ein Erlebnis. Alles ist fein säuberlich verpackt, zusammengerollt und lässt sich leicht auspacken. Der Rechner war dann nach 1h komplett fertig installiert und eingerichtet. Toll, keine Vergleich zur Windows Welt wo ich mir die einzelnen Treiber für die verschiedenen Geräte immer zusammen suchen musste. Keine Kompatibilitätsprobleme zwischen den Programmen, der Treibern und dem Betriebssystem. Es funktioniert einfach. Heute, sechs Jahre später, arbeite ich noch immer mit meinem MacPro und bin vollkommen zufrieden. Ich konnte bis dato jedes aktuelle Betriebsystem von Apple verwenden, wie auch alle Programme. Und was mich am meisten fasziniert ist, wenn mein Mac gerade meine alten DVDs konvertiert, dabei ist die CPU zu 100% ausgelastet, ich ganz normal arbeiten kann und meine Frau parallel über das AppleTV im Wohnzimmer sich einen HD Film ansieht (den wir natürlich über Tunes gekauft haben) ohne ruckeln oder sonstige Beeinträchtigungen ansehen kann.

Und das macht genau den Unterschied aus, die vielen einzelnen Teile sind bei Apple aufeinander abgestimmt. Sie sind langlebig und auf die Verwendungsdauer gerechnet sicherlich nicht teurer als die Lösungen des Mitbewerb.

Damit das ganze genau so funktioniert und mit den eigenen Anforderungen mitwachsen kann, ist eine maßgeschneiderte Konfiguration notwendig. Und da kommen nun ich ins Spiel. An was alles zu denken ist und was alles zu beachten ist, das habe ich mir in den Jahren angeeignet. Vieles durch testen und selbst ausprobieren mit den verschiedensten Apple Geräten. Gepaart mit Schulungen, die mir die „weißen“ Flecken fast immer geschlossen haben. 2012 habe ich dann Entschluss gefasst, das mache ich nicht nur als Hobby, sonder ich mach daraus meinen Beruf. Seither konnte ich diese Wissen bei einigen Kunden schon umsetzen. Dabei haben sich die Apple Geräte, deren Apps und (Cloud) Services in ihren Alltag integriert. Meine Kunden nutzen die Technik und brauchen sich nicht den Kopf darüber zu zerbrechen.

 

Wünsche noch einen schönen Tag – Beste Grüße Thomas Ochsenbauer

Freue mich über konstruktive und sachliche Kommentare, persönlich können Sie mich über meine eMailadresse erreichen.

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *